Black Eyed Peas müssen ohne Fergie auskommen

Nun ist es traurige Gewissheit. Fergie hat die Black Eyed Peas offiziell verlassen.

Dies bestätigt Will.i.am und setzt den Spekulationen damit ein Ende. Musikalisch war es still um die Band geworden, doch trotz des Ausstieges von Fergie, hat die Gruppe bereits Zukunftspläne.

@fergie is no longer apart of @bep 😔 #myrealtalkradio #mrtr #trending #gossip #fergie #blackeyedpeas

Ein Beitrag geteilt von 🎶📻MyRealTalkRadio (@myrealtalkradio) am

Fergie arbeitet derzeit eifrig an ihrer Solo-Karriere. Auch hierbei hat sie Will.i.am unterstützt. Für ihr eigenes Label hat er ein paar Songs mit ihr aufgenommen. Schön zu hören, dass kein böses Blut zwischen den einstigen Bandmitgliedern herrscht.

#LifeGoesOn #BTS 🎬🎬 👀👀 (link in bio)

Ein Beitrag geteilt von Fergie (@fergie) am


2010 erschien das letzte Album der Black Eyed Peas, doch der Sänger gibt Preis, dass die Band an etwas Neuem dran ist. Momentan wird am Projekt „Masters Of The Sun“ gearbeitet, für welches Nicole Scherzinger ins Boot geholt wurde. Details, ob Nicole nun zur Gruppe gehört, möchte man noch nicht verraten.