Bill Cosby steht nun vor Gericht

Der Prozess gegen Bill Cosby ist in vollem Gange. Eine Vielzahl an Frauen erhebt schwere Vorwürfe gegen den Schauspieler, unter anderem wegen sexuellem Missbrauch und er soll die Frauen unter Drogen gestellt haben.

Extreme Verbundenheit und Unterstützung erhält Cosby von Keshia Knight Pulliam, besser bekannt als Rudy Huxtable aus der „Bill Cosby-Show“.

Die heute 38-jährige macht den wartenden Journalisten eine klare Ansage: „Ich bin gekommen, um [Cosby] zu unterstützen, denn hier hört man die Fakten. Hier wird die Wahrheit rauskommen. Letztlich ist es einfach, jemanden zu unterstützen, wenn alles großartig läuft. Aber wahre Familie, Freundschaft, Integrität ist es, wenn die Leute auftauchen und einen unterstützen, wenn die Dinge nicht so toll aussehen, wenn nichts glänzt und glitzert.“

Bill Cosby dankt seiner TV-Tochter mit Twitter-Einträgen.


Auch Phylicia Rashad (68), die in der „Bill Cosby Show“ seine Ehefrau Claire verkörperte, äußert sich skeptisch zu den Anklagen. „Hier geht es nicht um die Frauen“, soll sie 2015 dem US-Sender ABC gesagt haben. „Hier geht es um etwas Anderes. Hier geht es darum, eine Legende zu ruinieren.“ Es scheint, dass noch nicht alle den Glauben an seine Unschuld verloren haben.

Die Jury steht vor einer schweren Aufgabe um hier die richtige Entscheidung zu treffen.