Beyoncé & Jay-Z feiern afrikanische „Baby-Shower“

Beyoncé und Ehemann Jay-Z haben vor der Geburt ihrer Zwillinge eine letzte Party geschmissen. Wie in den USA üblich, gab es die Baby-Shower mit Familie und Freunden.

Dieses Fest war weit entfernt von einer traditionellen US Baby-Party. Anstatt wie normalerweise das Thema blau oder rosa zu wählen, suchten sich die Carters ihr eigenes Motto aus und entschieden sich für „Afrika“. Die Party wurde ganz nach dem Geschmack des Brautpaares ausgeführt mit Tanz und lauter Musik.

All theses beautiful ladies at The Carter Push party! ❤️❤️

A post shared by Tina Knowles (@mstinalawson) on

Die werdende Mutter von Zwillingen sah umwerfend aus. In typisch afrikanischer Kopfbedeckung und einem Henna-Tattoo auf dem Bauch schien sie völlig relaxt und happy.

A post shared by Beyoncé (@beyonce) on

A post shared by Beyoncé (@beyonce) on

Dem Bauch nach zu urteilen scheint es, als würden die Zwillinge nicht mehr lange auf sich warten lassen.