Beliebter Schauspieler verstirbt mit 73

Hollywood ist schockiert und in tiefer Trauer. Denn schon wieder einmal ist ein besonders heller Stern am Himmel der Mega-Schauspieler erloschen und hinterlässt eine Lücke, die wohl kaum jemals wieder gefüllt werden könnte. David Lander, der amerikanische Schauspieler und Komiker, ist im Alter von 73 Jahren in seiner Wahlheimat Los Angeles verstorben. Seinen Tod bestätigte der Öffentlichkeit seine Ehefrau, hielt sich mit weiteren Informationen bezüglich seines Todes aber weitestgehend zurück.

Der Grund für seinen Tod im Allgemeinen? Lander litt seit 37 Jahren an der schweren Autoimmunerkrankung Multiple Sklerose. Und deren Folgen ist der „Scary Movie“-Darsteller nun letztendlich erlegen. In den vergangenen fast vier Jahrzehnten kam er mit seiner Erkrankung jedoch gut durchs Leben und hatte meist nur wenige Begleiterscheinungen.
Lander, der im Jahre 1947 geboren wurde, ist den Zuschauer auch durch seine Teilnahme an der Sitcom „Laverne&Shirley“ bekannt.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Ein Beitrag geteilt von Connemara Fitness (@connemarafitness)


Der Schauspieler feierte auch große Erfolge als Synchronsprecher und hatte seinen Durchbruch als TV-Star bereits in den 1970er Jahren, weswegen er dem ganz jungen Publikum eventuell nicht sofort etwas sagen dürfte. Im Laufe seiner vielversprechenden und erfolgreichen Karriere war Lander zudem in Steven Spielbergs „1941“ und in „Twin Peaks“ zu sehen. Erfolge als Synchronsprecher feierte Lander in Serien wie „Die Simpsons“, „Arielle, die Meerjungfrau“ und „Spongebob Schwammkopf“. Seine Stimme war und ist einem Millionenpublikum bekannt, auch wenn sein Gesicht vielleicht einigen auf den ersten Blick erst einmal nichts oder nur wenig sagt.


David Lander verstarb ruhig und friedlich in einer Klinik mitten in der Stadt der Engel, Los Angeles. In seinen letzten Stunden waren seine Familie und seine engsten Freunde an seiner Seite, um ihn auf diesem letzten Wege gebührend begleiten und sich in Ruhe von ihm verabschieden zu können.

Kommentar hinterlassen