Beliebte Sängerin an Brustkrebs erkrankt

Sie ist der Schock schlechthin: Eine Krebsdiagnose. Diese musste jetzt auch der britische „Girls Aloud“-Star Sarah Harding verkraften und geht mit ihrer Diagnose Brustkrebs nun an die Öffentlichkeit. Die Krankheit habe sich auch schon in anderen Teilen des Körpers ausgebreitet.

Obwohl die 38-Jährige lange Zeit nicht aktiv in den sozialen Medien war, meldete sie sich nun spontan zurück: „Hallo allerseits, ich hoffe, dass ihr in diesen unsicheren Zeiten sicher und gesund seid“, beginnt der „Girls Aloud“-Star seinen bewegenden Post.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Hi everyone, I hope you are all keeping safe and well during these uncertain times. I’ve not posted on here for so long, thank you to everyone who has reached out to check in on me, it really does mean a lot. I feel now is the right time to share what’s been going on. There’s no easy way to say this and actually it doesn’t even feel real writing this, but here goes. Earlier this year I was diagnosed with breast cancer and a couple of weeks ago I received the devastating news that the cancer has advanced to other parts of my body. I’m currently undergoing weekly chemotherapy sessions and I am fighting as hard as I possibly can. I understand this might be shocking to read on social media and that really isn’t my intention. But last week it was mentioned online that I had been seen in hospital, so I feel now is the time to let people know what’s going on and this is the best way I can think of to do so. My amazing mum, family and close friends are helping me through this, and I want to say a thank you to the wonderful NHS doctors and nurses who have been and continue to be heroes. I am doing my very best to keep positive and will keep you updated here with how I’m getting on. In the meantime I hope you’ll all understand and respect my request for privacy during this difficult time. Sending you all so much love….xx

Ein Beitrag geteilt von Sarah Harding (@sarahnicoleharding) am

„Es ist nicht leicht, dies zu sagen und tatsächlich fühlt es sich nicht einmal wirklich an, dass ich dies jetzt schreibe. Anfang des Jahres wurde bei mir Brustkrebs diagnostiziert. Vor ein paar Wochen erhielt ich dann die verheerenden Nachrichten, dass der Krebs gestreut hat“, teilt Sarah Harding ihren Fans mit.

Aus diesem Grunde unterziehe sie sich aktuell einer wöchentlichen Chemotherapie. Trotz der niederschmetternden Diagnose wolle Harding den Kampf gegen die Krankheit nicht aufgeben. „Ich kämpfe so hart ich kann“, verspricht sie.

Weil sie schon vor einigen Wochen in einer Klinik gesichtet worden war, hat sie sich nun auch dazu entschlossen die Krankheit öffentlich zu machen. „Meine großartige Mutter, Familie und enge Freunde helfen mir dabei, und ich möchte mich bei den wunderbaren NHS-Ärzten und Krankenschwestern bedanken, die Helden waren und bleiben. Ich gebe mein Bestes, um positiv zu bleiben und werde euch weiterhin über meinen Gesundheitszustand auf dem Laufenden halten.“

Bekannt wurde Sarah Harding durch ihre Teilnahme an der ITV-Show „Popstars: The Rivals“, aus der die Popband „Girls Aloud“ hervorging. Gemeinsam mit Cheryl Cole, Nicola Roberts, Kimberly Walsh und Nadine Coyle wurde Harding zu einer der fünf berühmtesten Frauen der Welt.

 

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

❤️ BRITS 2009 ❤️

Ein Beitrag geteilt von GIRLS ALOUD (@girlsaloudofficialfans) am

Nach der Trennung der Band im Jahre 2013 trat Harding unter anderem als Solokünstlerin, Schauspielerin und Model in Erscheinung. Anfang August 2017 nahm Harding zudem an der britischen TV-Show „Celebrity Big Brother“ teil und gewann diese.