Beliebte Autorin plötzlich verstorben

Dank ihrer Bücher konnten tausende Leser und Leserinnern immer wieder der Realität entfliehen und für ein paar Momente an wunderschönen anderen Orten weilen. Neue Exemplare wird es von der irischen Bestseller Autorin Lucinda Riley nun leider nicht mehr geben. Die gerade einmal 56-Jährige verstarb am 11. Juni im Kreise ihrer Liebsten.

Ihren Tod gab ihre Familie auf Instagram bekannt.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Ein Beitrag geteilt von Lucinda Riley (@lucindarileyofficial)


„Es tut uns sehr leid, mitteilen zu müssen, dass Lucinda heute Morgen friedlich gestorben ist, umgeben von ihrer Familie, die ihr so wichtig war“, heißt es in einem Statement der Angehörigen. Lucinda soll seit über vier Jahren gegen eine Krebserkrankung gekämpft haben.

Diese für viele erst jetzt bekannt gewordene Todesbegründung dürfte einige ihrer Fans nachhaltig schocken! Denn die meisten ihrer LeserInnen wussten nicht, dass die Autorin so lange schon so schwer krank gewesen ist. Trotz ihres Schicksals schrieb sie immer weiter um ihre Fans mit neuen Geschichten zu versorgen. Die meisten hätten sich nicht einmal ausmalen können, wie es wohl wäre, wenn Lucinda Riley plötzlich keine neuen Bücher mehr schreiben würde. Dieser Fall ist nun leider eingetroffen.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Ein Beitrag geteilt von Lucinda Riley (@lucindarileyofficial)


„Lucinda hat die Herzen aller berührt, die sie getroffen haben und ihre Bücher gelesen haben. Sie strahlte Liebe und Freundlichkeit in allem, was sie tat, aus. Sie wird uns für immer inspirieren“, schreiben ihre Liebsten auf Instagram weiter. Das Statement schließt mit einem Zitat, dass die beliebte Autorin einst selbst formuliert hatte: „Durch den Schmerz und die Freude der Reise habe ich die wichtigste Lektion gelernt, die das Leben bieten kann, und darüber bin ich froh. Der Moment ist alles, was wir haben.“

Während der vier Jahre ihrer Erkrankung hat Riley sage und schreibe fünf Bücher geschrieben. Bekannt wurde die beliebte Irin durch die Reihe „Die sieben Schwestern“, deren neuster Teil, der den Titel „Die verschwundene Schwester“ trägt, gerade erst erschienen ist.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.