Beatrice Egli hat sich mit Corona infiziert

Immer mehr Menschen erkranken an dem gefährlichen Coronavirus. Um das Gesundheitssystem nicht unnötig zu belasten und um einen schweren Verlauf der Erkrankung zu verhindern, sind die meisten Menschen mittlerweile sogar zweifach geimpft. Tausende Bürger der Republik haben sich sogar schon eine Booster Immunisierung abgeholt und ihr Risiko für einen schweren Verlauf damit gesenkt.

Leider erkranken aber immer wieder auch bislang ungeimpfte Personen und müssen sich dann in Quarantäne begeben. So wie jetzt auch Schlagsängerin Beatrice Egli. Die 33-Jährige verkündete ihre Erkrankung in den sozialen Medien und versetzte ihre Fans damit in Angst und Schrecken: „Ja, die Corona-Zahlen steigen – und ich gehöre zu diesen Zahlen. Ich bin positiv getestet!“


Zum Glück gehe es ihr bislang aber gut und sie habe einen milden Verlauf. Weil Egli ihre Erkrankung nun aber in Quarantäne aussitzen muss, können Konzerte ihrer langersehnten Tour jedoch vorerst nicht stattfinden.
„Leider musste ich in den letzten Tagen schon einige Termine absagen und kann auch heute nicht in Gais auf der Bühne stehen, auch wenn ich mich schon sehr darauf gefreut habe“, schrieb sie am vergangenen Samstag und zeigte sich sichtlich traurig über die Absage.

Doch die Vorfreude auf ein Wiedersehen mit den Fans ist jetzt schon sehr groß: „Ich hoffe, dass es euch allen gut geht, dass ihr gesund seid, das ist das aller wichtigste und ich weiß, wir werden uns wiedersehen. Wir werden uns wieder in die Arme schließen und das hoffentlich bei bester Gesundheit von uns allen.“ Und genau das dürften sich ihre Fans auch aus vollstem Herzen für die Zukunft wünschen. Bleibt abzuwarten, wann dies soweit sein wird.


Und für alle, die sich jetzt wundern, dass die beliebte Beatrice Egli trotz ihrer Infektion am vergangenen Samstagabend im TV beim „SWR4 Schlagerfest“ zu sehen war: Die Show wurde schon in der Vergangenheit aufgezeichnet.

6 Kommentare

  1. Ich wunder mich immer wieder neu darüber, dass Menschen, die in der Öffentlichkeit stehen und eigentlich eine Vorbildfunktion ausüben sollten, so derart ignorant, egoistisch und mit derart wenig Hirn ausgestattet sind.
    Seit zwei Jahren geht s um Corona …..
    Intelligent ist anders!!

  2. Was hat das mit Hirn zu tun? Hirn ist, wenn man für sich überlegt, ob man es möchte, oder nicht. Dumm ist der, der blind und gedankenlos hinterher läuft.
    Was bedeutet Vorbildfunktion? Wenn sich der Führer, oder die Staatssekretärin öffentlich und werbewirksam impfen lassen?
    Diese durch die Politik und Medien gespaltene Gesellschafft ist mittlerweile so asozial zueinander, daß es mich nicht wundern würde, wenn wir langsam wieder ins Mittelalter zurückfallen.
    Jeder Mensch hat das Techt und die Pflicht, sich Gedanken zu machen und für sich selbst zu entscheiden. Und ungeimpft zu sein ist keine kriminelle Handlung, sondern eine individuelle Entscheidung. Genauso wie der Wunsch nach Impfung.
    Übrigens…..die Zahl der Ungeimpften im Krankenhaus ist rückläufig, mittlerweile steigt die Quote der Geimpften, sogar 3-fach Geimpften. Nur mal als Denkanstoß.

    1. Nur mal so zur Info:
      Der allergrößte Teil unserer Intelligenz ist nicht angeboren, sondern muss( sollte) trainiert werden.
      Nur gelingt es leider nicht Jedem.
      Und Sie als Ungeimpfter tragen nachweislich wesentlich mehr zu diesem momentanen Zustand bei.
      Ob Sie evtl. noch in den Genuss eines Intensivbettes kommen?
      Sieht schlecht aus!
      Ein Hoch auf die Impfpflicht!

      1. @Erni
        Hatte ich irgendwo erwähnt, ob ich geimpft, oder ungeimpft bin?
        Ist doch auch vollkommen egal, da es um eine Grundeinstellung der Demokratie und Selbstbestimmheit geht.
        Das verstehen nur Leute mit einen IQ von über 100….. leider werden von wenigen Schreihälsen kritische und selbständig denkende Menschen deformiert.
        Und komischerweise titulieren einen diese Herrschaften immer als dummen AfD-Wähler, natürlich ohne über ihre Worte in Bezug auf Seriosität nachzudenken. Also…..wer ist dumm?

  3. Es ist jedem sein Bier ob er sich impfen lässt oder nicht. Sie ist jung und wird es wie viele andere überstehen. Dann gilt sie wenigstens eine zeitlang als genesene und hat ihre Ruhe. Die Geimpften sollten nicht vergessen dass sie genau so für die Verbreitung des Virus verantwortlich sind da keine sterile Immunität.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.