Anerkannter deutscher Modeblogger plötzlich verstorben

 

 

Die Nachricht erschüttert: Modeblogger Carl Jakob Haupt ist gestorben. Drei Jahre lang kämpfte er gegen die Krankheit, die ihm mit 31 Jahren diagnostiziert wurde. Am vergangenen Karfreitag ist er an den Folgen seines Krebsleidens verstorben.
In den Armen seiner Frau Giannina Haupt (25) starb er friedlich und gab den Kampf gegen den Krebs auf. Auf Instagram verabschiedet sich seine Frau mit emotionalen Worten, die jedem unter die Haut gehen dürften: „Er hat sich so verabschiedet, wie er es sich gewünscht hat. Nach Wochen des Kampfes gegen den Krebs. Er war in diesem letzten Moment ganz bei mir, bei unserer Liebe“, schreibt sie und man spürt, wie viel Kraft sie diese Zeilen über ihren verstorbenen Ehemann kosten dürften.

Trotz seiner Diagnose hat Carl Jakob nie einen großen Wirbel um gemacht oder in Mitleid gebadet. Laut seiner Frau hat er jeden Tag genossen und sich nie beschwert über das Leiden, was ihm in seinem kurzen Leben zu Teil wurde. „Auch wenn Jakob nur 34 Jahre alt geworden ist, hat er so viele Spuren hinterlassen, eine so tolle Familie gehabt, so viele großartige Freunde gefunden, dass er in uns allen weiterleben wird. Er war und ist unser Häuptling“, schreibt Giannina Haupt in ihrem Posting weiter.

Er war einer der wenigen deutschen Modeblogger, die ihren Namen wirklich verdient hatten und ihr Geld nicht nur mit dem Präsentieren und zur Schau stellen verschiedener Marken verdienen. Immerzu kritisch und mit einer Menge Sarkasmus schrieb er über den riesigen Modezirkus in Deutschland und auf der ganzen Welt, mischte politische Veranstaltungen auf und schmiss in seiner Lieblingsstadt Berlin die wildesten Partys. So wild, dass das eine oder andere Mal auch die Polizei anrücken musste um für Ruhe und Ordnung zu sorgen.
Carl Jakob Haupt war eine Inspiration für Tausende von Menschen. Auch für seine Ex-Frau Bonnie Strange (26), mit der Haupt 2013 ein knappes Jahr verheiratet war.