Andreas Gabalier: traurige Neuigkeiten

Er ist der Volks-Rock´n´Roller Deutschlands und hat die Sympathien der Nation auf seiner Seite. Doch nun schockt er mit einer traurigen Neuigkeit.
Schon lange haben sich er und seine Freundin Silvia Schneider (37) nicht mehr gemeinsam in der Öffentlichkeit gezeigt. Im Internet gab Schneider nun das Liebes-Aus bekannt. Sechs Jahre verbrachten die beiden miteinander und gehen wohl ab sofort getrennte Wege.

„Manchmal spielt die Zeit ihre Streiche mit uns und verändert das Gegenüber zu etwas, das man so nie im Leben vorhergesehen hätte“, schreibt Schneider in ihrem Post. Weiter heißt es darin außerdem: „Ganz furchtbar ist, wenn die Liebe plötzlich woanders hinfällt“ oder etwa „Komische Wege kann auch die Eifersucht gehen“. Sind all das Gründe für das Liebes-Aus?

Laut Schneider nicht: „Nichts von all‘ dem war’s bei uns“, lässt die 37-Jährige ihre Follower wissen. Was nun aber die wirklichen Gründe der Trennung waren, darüber redet sie ebenfalls nicht. Viel mehr würden ihr die Worte fehlen „um zu beschreiben, was ich so gerne würde. Es geht noch nicht …“
Während sich Andreas noch überhaupt nicht zu der Trennung geäußert hat, hat seine Verflossene einen großen Mitteilungsdrang. Deswegen heißt es weiter, dass sie sich einander „Liebe und Zufriedenheit“ sowie „das viel besungene Quäntchen Glück und den ewigen Evergreen Gesundheit“ wünschen.

Zu guter Letzt wird es dann auch noch persönlich in ihrem Statement: „Ich sage DIR, Andreas, dass ich stets nur eine ausgestreckte Hand entfernt bin, falls Du Halt brauchst. Gerne gehe ich ein Stück des Weges schon voraus. Nicht zu weit, sodass Du mich einholen kannst, wenn sonst niemand mehr da ist.“
Die Beziehung zu ihm, habe sie niemals bereut: „Ich habe gerne mein Bestes gegeben. Es ist mir nie schwergefallen“, lässt sie den Musiker via Facebook wissen und gibt ihm einen letzten Wunsch mit auf den Weg: „Möge Dir der Himmel noch geschenkt werden. Ich hab’s mit den Sternen versucht.“

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

…we have great news for you !!! 😎💪

Ein Beitrag geteilt von Andreas Gabalier (@andreasgabalier_official) am