Andrea Kiewel: Alkohol-Absturz vor laufender Kamera

Für Momente wie diesen wurde der Begriff Fremdschämen eindeutig kreiert. Beim „Deutschen Fernsehpreis“ hüpfte TV-Star Andrea Kiewel wie ein waschechtes Duracell-Häschen über und um die Bühne. Aufgedrehter ging es dabei wirklich kaum. Es dauerte nicht lange, bis es den ersten Gästen und auch Zuschauern dämmerte: Die Kiwi hat doch was tief ins Glas geschaut! Und tatsächlich hatte der TV-Star einen echten Alkohol-Absturz vor laufenden Kameras. Wie peinlich ist das denn bitte?


Natürlich hatte die Moderatorin an diesem Abend einiges zu feiern: Immerhin wurde sie als beste deutsche Moderatorin ausgezeichnet. Doch ausgerechnet bei so einer großen Live-Veranstaltung so viel zu trinken, ist doch nicht wirklich professionell und hätte unbedingt verhindert werden müssen. Eigentlich hätte Kiwi das auch einfach besser wissen müssen, denn immerhin ist sie schon lange Zeit im Geschäft und war vermutlich auch schon auf der einen oder anderen Preisverleihung.

Jan Böhmermann findet zu Kiwis Zustand dann auch schnell die passenden Worte: „Die war schon zu Beginn ziemlich knülle“, erinnert der 40-Jährige sich in seinem Podcast. „Die hatte schon einige Sekt-Flöten verklappt, das hat sie auch zugegeben“, ergänzt er seine Einschätzung. Spätestens jetzt ist es dann auch offiziell: Andrea Kiewel hat sich mit Alkohol im Blut wohl so gar nicht im Griff.


Hoffentlich hat sich Kiwi, wie sie von ihren Fans auch liebevoll genannt wird, mittlerweile von ihrem Kater erholt und kann über den peinlichen Auftritt auch wenigstens ein bisschen lachen! Vielleicht ist es ihr auch eine Lehre und sie erinnert sich daran, dass sie beim nächsten Event zwischendurch auch mal zu einem Glas Wasser greifen sollte. Vielleicht lässt sie die Finger bei der nächsten Preisverleihung aber auch generell einmal vom Alkohol! Empfehlenswert wäre das jedenfalls, wenn sie nicht schon bald einen ganz bestimmten Ruf haben möchte.

10 Kommentare

    1. Die dauernde Meckerei über alle und jeden nervt und ist Sinnbild unserer Gesellschaft. Wir sollten lieber froh sein, dass wir so gut leben können.

  1. Dem kleinen spaßlosen, verspiesten und kleinkarierten Moralapostel Jan Böhmermann würde ich als sein Psychologe, dringend dazu raten gleich mal eine ganze Vodka-Trompete zu verklappen. Damit der Junge zum Lachen nicht ständig in seinem Keller sitzen muss. Dieser Charakter glaubt auch von sich, das er die Weisheit mit der Baggerschaufel verputzt hat. Völlig überbewerteter und uninteressanter Typ! Und nein, bin alles andere als ein Kiwi-Fan.

  2. Haben wir keine anderen Probleme?
    Wie kann man über einen Menschen, den man gar nicht kennt, so negativ urteilen?
    Ich bin auch kein Kiwi-Fan, doch im Augenblick tut sie mir leid.
    Ich kann mir vorstellen, dass sie sich unglaublich unwohl fühlt.

  3. Alle die hier so klug Sch…
    Von einem Alkohol Problem ist man nicht geschützt… keiner…. informiert euch erst und dann schreibt….und bitte kein Müll

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.