Andrea Berg enttäuscht ihre Fans

Schlagersängerin Andrea Berg hat eine große Fangemeinschaft. Kein Wunder, denn immerhin blickt die gebürtige Krefelderin auf eine lange Karriere zurück, in der sie Millionen Deutsche mit ihren Lieder und ihrer besonderen Art zu entertainen verrückt gemacht hat.

Doch statt nun mit guten Neuigkeiten, wie etwa einem neuen Album, um die Ecke zu kommen, muss die 55-Jährige auf ihrem Instagram-Account wirklich traurige Nachrichten verkünden. Ihre für 2022 geplante Tour muss wegen der noch immer andauernden Coronapandemie nun leider endgültig abgesagt werden. In ihrem Posting erklärt die Interpretin von elf Nummer-1-Alben: „Liebe Fans, die Global Event & Entertainment GmbH als Veranstalter der MOSAIK-Live Arena Tour hat soeben die Absage der Konzerte in Hannover (17.01.22), Nürnberg (18.01.22), Erfurt (19.01.22), Dortmund (20.01.22), Leipzig (21.01.22), Magdeburg (24.01.22), Bremen (25.01.22) und Schwerin (26.01.22) bekannt gegeben.“

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Ein Beitrag geteilt von Andrea Berg (@andreabergoffiziell)


Was ein Stich ins Herz, den die stolzen Ticketinhaber für die genannten Städte nun verspüren müssen. Unter dem Beitrag von Berg machen sich ein paar ihrer eigentlichen Anhänger deswegen auch Luft. So heißt es dort beispielsweise: „Das ist bereits die dritte Absage, das Vertrauen sinkt täglich“ oder auch „Es ist alles nur noch frustrierend!“

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Ein Beitrag geteilt von Andrea Berg (@andreabergoffiziell)


Wann die abgesagten Konzerte übrigens nachgeholt werden können, dazu konnte Berg nichts sagen. Natürlich kann die Musikerin überhaupt gar nichts dafür, dass ihre Konzerte schon wieder abgesagt werden müssen. Sie selbst hätte sicher auch lieber auf der Bühne gestanden, statt ihre Fans erneut enttäuschen zu müssen. Doch am Ende ist keiner der Beteiligten auch nur im Ansatz für das Vorgehen und die abgesagten Konzerte verantwortlich. Denn wann das alles einmal ein Ende haben wird und die Konzerte der beliebten Rothaarigen wirklich stattfinden können, das weiß wohl nur der liebe Gott alleine. Wie schön wäre es, wenn schon bald wieder ein bisschen mehr Normalität in unser aller Leben zurückkehren würde.

Ein Kommentar

  1. Grüsse Euch,für dieses verhalten wird jeder Verständnis haben,die Gesundheit geht vor,vieleicht sind die Karten ja länger haltbar,lg Eggers

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.