2018 wird das Jahr von Oliver Pocher

Gute Nachrichten für alle Oliver Pocher-Fans. Der Komiker wird ab nächstem Jahr bestimmt eine, wenn nicht sogar zwei neue Sendungen erhalten.

Seit Jahren moderiert er die Show „5 gegen Jauch“ und das Publikum wird mit diversen Einlagen von Pocher bestens unterhalten. Wie Oliver der „Bild“ gegenüber sagt, ist es jetzt aber an der Zeit etwas Neues zu machen: „Nach acht Jahren als Zivildienstleistender von Herrn Jauch ist es an der Zeit, neue Herausforderungen anzunehmen“.

Riesen Show gestern Abend! Tolle Gäste und mal wieder viele Lacher!

Ein Beitrag geteilt von Günther J. Jauch (@offiziellerguentherjauch) am


Ab dem 2.Januar wird Pocher im Abendprogramm von Sat.1 zu sehen sein. In der Sendung „Dinner-Party“, wird er mit drei bis fünf Promis beim Abendessen über aktuelle Themen sprechen. An Unterhaltung wird es wahrscheinlich nicht fehlen, denn Pocher ist ja dafür bekannt, dass er mit seinen Meinungen polarisiert.

Das ist jedoch noch nicht alles. Mit Pro 7 drehte er ein Pilotprojekt Namens „Paybacktime“. Wie der Titel schon verrät, dürfen sich hier Leute an Pocher mit lustigen Spielen rächen. Hier ist noch nicht entschieden ob dieses Format eine Sendezeit erhält.

Und wem das immer noch nicht genug ist, der kann sich auf die Tour „SocialMediaBitch“ freuen, für welche neue Tourdaten für nächstes Jahr bekannt gegeben wurden.